Kontakt

Foto Dr. Willi B. Gierke

Dr. Willi B. Gierke
Leitung der Archivabteilung

T: +49(0)441 798-4889
Ewilli.gierke(at)uni-oldenburg.de

Archiv für Erwachsenenbildung

Das Archiv für Erwachsenenbildung in Niedersachsen als Abteilung des Wolfgang Schulenberg-Instituts für Bildungsforschung und Erwachsenenbildung (ibe) - 1986 gegründet - verfügt heute über eine nunmehr dreißigjährige Erfahrung in der Sammlung, Bewertung, Aufnahme, Verzeichnung und Erschließung von Archivalien der Erwachsenenbildung. Weitere Informationen zu den Beständen finden Sie auf der Website des Archivs

Aktuelles

Für das Archiv für Erwachsenenbildung des Schulenberg-Instituts stehen weitgehende Veränderungen an. Eine dauerhafte Absicherung personeller Ressourcen konnte trotz mehrerer Anläufe seit seiner Gründung nicht erreicht werden. Bereits seit über zehn Jahren stehen für Archivaufgaben nur Mittel für geringfügige Beschäftigungen zur Verfügung. Herr Dr. Gierke, der maßgeblich am Aufbau des Archivs beteiligt war und die Betreuung neben seiner regulären Tätigkeit ehrenamtlich wahrnimmt, wird dieses Jahr in den Ruhestand gehen. Vor diesem Hintergrund musste nach Lösungen gesucht werden, die eine professionelle archivarische Sicherung, Erschließung und Bereitstellung der Archivalien für Forschungszwecke weiterhin gewährleisten.

Nach Auslotung von Möglichkeiten und Interessen (u.a. in Gesprächen und Korrespondenz mit dem Oldenburger Universitätsarchiv, der niedersächsischen Erwachsenenbildung und dem DIE) ist die Konzentration auf den Nachlass Wolfgang Schulenberg und einige mit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg verbundene Nachlässe geplant, die vom Oldenburger Universitätsarchiv betreut werden sollen. Für die anderen Bestände sind geeignete Standorte teilweise bereits geklärt, teilweise befinden wir uns noch in einem Abstimmungsprozess, insbesondere mit dem Archiv des DIE. In jedem Fall wird der Zugang zu den Beständen für die interessierte Fachöffentlichkeit gesichert bleiben. Bei Deposita ist den Leihgebern selbstverständlich die Rücknahme vorbehalten.

Zugleich nutzen wir diese Übergangsphase, um die in Datenbanken vorhandenen detaillierten Bestandsverzeichnisse in eine Online-Datenbank zu überführen, die sämtliche Bestände des Archivs für Erwachsenenbildung umfasst, unabhängig vom jeweiligen Standort, und auf der Website des Wolfgang Schulenberg-Instituts zu finden sein wird. Damit hoffen wir, die Zugänglichkeit zu dieser wichtigen und einmaligen Sammlung gegenüber der derzeitigen Situation wesentlich zu verbessern und weiterhin einen wichtigen Beitrag zur Sicherung und Erschließung von Archivalien der Erwachsenenbildung zu leisten.

Wir werden Sie über die Entwicklung auf dem Laufenden halten. Bei Interesse und Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Gierke.