Header Bild
Forschen

Forschung und Forschungsthemen

 

In der Tradition Wolfgang Schulenbergs forscht das Schulenberg Institut in der Schnittstelle zwischen Hochschulbildung, beruflicher Bildung und Erwachsenenbildung, um Barrieren im bestehenden System aufzuzeigen und Gestaltungsempfehlungen für die Förderung eines durchlässigen Bildungssystems zu generieren.

Dabei sehen wir unsere zentrale Aufgabe in der Gestaltung von Zu- und Übergängen, der wir in der wissenschaftlichen Arbeit insbesondere durch die Analyse von Maßnahmen zur heterogenitätsgerechten Weiterentwicklung des Bildungs- und Hochschulsystems sowie durch die Bearbeitung mediendidaktischer Fragestellungen nachkommen. Hierzu führen wir insbesondere Forschungsvorhaben, Studien und Projekte für und mit öffentlichen Einrichtungen durch, aber auch privatwirtschaftliche Anfragen sind uns herzlich willkommen. Zu unseren Themenschwerpunkten zählen u.a. die Öffnung der Hochschulen für weitere/neue Zielgruppen, die Gestaltung von Übergängen zwischen beruflicher, allgemeiner und hochschulischer Bildung, die Möglichkeiten der Digitalisierung (z.B. in Form von Online-Self-Assessments) sowie die Anrechnung von außerhochschulischen Kompetenzen. Schauen Sie gerne auf unsere aktuellen und bisherigen Projekte sowie Publikationen, um einen tieferen Einblick in unsere Themenschwerpunkte zu erhalten.

Sie haben Fragen zu unserem Leistungsportfolio? Kommen Sie gerne unter nebenstehenden Kontaktdaten auf uns zu!

Kontakt

Dr. Joachim Stöter

Dr. Joachim Stöter

T  +49(0)441 798-2052
E   j.stoeter(at)schulenberg-institut.de

Schulenberg Logo
Telefon +49(0)441 798-2052
move up